PRAXIS  für GESUNDHEIT & LEBENSFREUDE 

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Was versteht man unter Energetik


Die Energetik arbeitet mit den feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken.

Das Ziel dabei ist es, mit unterschiedlichsten Techniken und Wissen die Energieströme im Körper zu reinigen,

ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben Wissenschaftler die Überzeugung gewonnen, das Universum sei eine Art von unergründlicher reiner Energie  -  im Christentum wird es GOTT - bei den Moslems ALLAH  - im Orient WAHRHEIT genannt.

Wissenschaftler bezeichnen es als

PHYSISCHES VAKUUM

Wie dieses ETWAS auch benannt werden mag,

es sind bloß unterschiedliche Begriffe, eine andere Art und Weise über dasselbe zu reden. 

Diese Kraft - die URQUELLE allen Lebens - vereint alle und alles in dieser Welt und bildet unsere Lebensgrundlage.

Unseren weisen Vorfahren war diese Tatsache bekannt - die offizielle Wissenschaft ist heutzutage ebenso zu dieser Erkenntnis gelangt, dass diese geheimnisvolle Energie nicht nur um uns sondern auch in uns ist

und durch Einwirken von menschlichen Absichten beeinflusst werden kann.


Jeder Gedanke erzeugt Energie und verändert das Energiefeld.

Jede Nervenzelle, die allein durch Denken und besonders durch positives Denken aktiviert wird, produziert Energie.


In unserem Körper fließt Energie und über die mentale Ebene können wir darauf Einfluss nehmen.

Der Körper ist die letzte Ebene, die aufbegehrt, wenn es uns nicht gut geht. 


Die Basisbausteine in der energetischen Arbeit sind

Demut - Respekt - Achtung

und das Bewusstsein des freien Willens eines jeden Wesens !